Leben und Arbeiten mit und in der Natur– das heißt auch für unseren Besen, dass wir auf Qualität Wert legen. So bekommen Sie bei uns Fleisch- und Wurstwaren von der Schwäbisch-Hällischen Erzeugergemeinschaft. Wir kaufen beim örtlichen Metzger und Bäcker, machen den Kartoffelsalat noch selbst und probieren immer wieder mal was Neues aus, zum Beispiel Forellen, die wir selbst einlegen und räuchern. Außerdem können Sie in unserem Besen unsere sämtlichen Gutsweine genießen.

 

 

 MG 0907

 

 

 

Leben und Arbeiten mit und in der Natur– das heißt für uns, dass wir alle Weine und Brände, die wir im Ausschank haben, selbst herstellen. Sogar in unserem Apfelschorle sind unsere Äpfel von unseren Streuobstwiesen (mit) dabei.

                                                                                                           

 

 

 

Besenmenü von Freitag 21.01. - Sonntag 23.01.22
jeweils ab 18:00 Uhr:

Reservierung erforderlich unter Tel. 0151 22710374 / 0151 17282796 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


Zutritt nach aktuell gültiger Corona-Verordnung 
(momentan 2G-Plus)